Ü-Forty Shades of Tinder

Ein spassiger Flirtgleitfaden für das Kennenlernen in der Online-Dating-Welt

u-forty-shades-of-tinder-cover-frontpage

Es gibt hier wirklich nichts was es nicht gibt! Dieser besondere Flirtgleitfaden nimmt dich mit auf eine Reise in die verrückte online Dating-Welt. In 40 Live-Chats inklusive Beobachtungen, Diagnose und Empfehlung kannst du mitverfolgen, wie verschiedenartig geflirtet werden kann. Du erhältst tiefe Einblicke in die reale “Tinder-Welt” und ebenso viele Tipps und Tricks, Lacher sowie ganz viel Inspiration für das Online-Kennenlernen in der heutigen  Zeit. 

Das Buch zeigt dir, wie du mit einfachen Fragen mehr über dein Gegenüber erfahren kannst und siehst, wieviel Spass ein Flirt macht, wenn man Witz und Humor stilvoll einfliessen lässt. Ebenso kannst du selber üben herauszufinden, was ein Mann wirklich sucht. 

 

Egal ob Weiblein oder Männlein, dieser Flirtgleitfaden ist eine spannende, witzige und inspirierende Lektüre, die dir neue Perspektiven in die Geschlechter-Welt gibt.Los geht’s, tauche ab in die verrückt-virtuelle Dating-Welt! 

300 Seiten / ISBN-13:9783748181811
E-Book: Euro 9,99
Gedruckt: CHF 18.90 / Euro 12,90

Hier geht’s zur Leseprobe!

Das Buch ist bei Books on Demand (BoD) erschienen und kann direkt dort bestellt werden. Für eine signierte Kopie mit persönlicher Widmung, melde dich direkt bei mir.

Es ist nie, wie es auf den ersten Blick scheint!

Deshalb wage einen zweiten Blick

burn-free-buecher-buch

Sandra Gisin lebt ihre Berufung als Beziehungsdolmetscherin und ILP-Coach seit Teenagerzeiten und hat ihre Leidenschaft, das Erforschen von den Zusammenhängen des Lebens und den Wiederholungen, die oft nicht zu der angenehmen Sorte des Lebens zählen, zu ihrem Beruf gemacht. Durch harte Schicksalsschläge wurde sie immer wieder an ihre menschlichen Grenzen gebracht. In ihrem Buch zeigt sie Auswege und Strategien auf, wie man selber sein Leben mit Gedankenüberprüfung lenken kann, als Erschaffer seines eigenen Lebensdrehbuches. Die Dinge sind genauso, wie wir sie sehen wollen. Sehen wir sie positiv oder negativ, in beidem haben wir Recht. Aber wie gelingt dieser Balanceakt im Alltag? Sogar in den aussichtslosesten Situationen wie im Angesicht des eigenen Todes hat Sandra Gisin Experimente gemacht und ihren Weg und ihre Erfahrungen, die sie mit ihrer Lebenschallenge Brustkrebs gemacht hat, nun in ihrem Buch niedergeschrieben.

Dieses Buch nimmt den Leser auf eine achtsame Weise mit auf eine Erkenntnis-Forschungsreise ins eigene „Ich“. Der Leser lernt sich selber kennen und lieben, geht seinen Mustern auf den Grund, welche ihm das Leben schwer machen und wird eingeladen, in seinem Tempo sein Denken zu überprüfen und Experimente zu machen. Zum Beispiel wie man Zugang zu seinen inneren Schalter bekommt und wie sie zu bedienen sind, ebenso wie man mit negativen Gedankenstrudeln umgeht, so dass

man nicht alles glaubt, was in unseren Köpfen so vorgeht und dadurch sein Leben so verändern kann wie man es möchte.

Die Botschaften dieses Buches sind sehr vielfältig. Wie der Titel schon sagt, ist auch dieses Buch nicht so wie es auf den ersten Blick scheint.

Sandra Gisin erzählt authentisch, ehrlich und erfrischend. In ihrem Tagebucherfahrungs-report zeigt und berührt sie, was einen Menschen bewegt, dessen Uhr schneller tickt und der dem Tod ins Auge blickt. Ihre Überlebensstrategien regen zum Umdenken an und sind umsetzbar für jede Schieflage, die das Leben so stellt. Sie helfen Menschen, ihr Leben wieder selber in die Hand zu nehmen. Das Buch gibt Motivation, an seinen Träumen dranzubleiben, nicht aufzugeben und das zu tun, was man liebt. Dass Träume wahr werden können, zeigt dieses Buch ebenfalls. Das Thema Schönheit im heutigen Schönheitswahn wird ebenso aufgegriffen, es berührt die Herzen der Menschen, denn durch Fotos, welche von Sandra Gisin vor, während und nach der Chemotherapie gemacht worden sind, wird dieses Buch sehr lebendig. Überzeugen Sie sich selbst!

Als ILP-Coach und Beziehungsdolmetscher steht sie Menschen in jeder Lebens(schief)lage zur Seite und bringt Licht in dunkle Stunden.

346 Seiten / ISBN 978-3-99038-947-8 / Euro (A) 24,90 – Euro (D) 24,20 – sFr 35,50